Ihre Unterstützung ist uns sehr wichtig. Gemeinsam schaffen wir ein stationäres Hospiz.

Aktuelle Termine

Hier finden Sie unsere kommenden Termine in der Übersicht. Da sich derzeit wegen der Corona-Pandemie die Kontakt-Regelungen für Veranstaltungen kurzfristig ändern können, werfen Sie bitte kurz vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung noch einmal einen Blick auf unsere Website.


23. Juni 2022 -“Letzte Hilfe Kurs” in der Volkshochschule in Sinsheim

Letzte Hilfe – am Ende wissen, wie es geht

Sterben ist zwar ein natürlicher Teil des Lebens, ruft aber in unserer Gesellschaft oft große Unsicherheit und Hilflosigkeit hervor, denn wer kennt schon die Anzeichen oder weiß, wie man sich am besten verhalten könnte, wenn ein nahestehender Mensch sich dem Lebensende nähert. Jeder Mensch erlebt diese letzte Lebensphase auf seine ganz eigene Weise – genauso wie jeder Mensch auch sein ganz individuelles Leben lebt.
Häufig gibt es Berührungsängste mit sterbenden Menschen oder es kommt zu Überforderung in der Bewältigung dieser besonderen Situation – u.a. auch deshalb, weil die Angehörigen und Zugehörigen oft nicht wissen, was sie für die Sterbenden tun können und was diese brauchen.
Dieser Kurs möchten hierzu Informationen liefern, Orientierung geben, Berührungsängste abbauen und dazu ermutigen, sich den Sterbenden zuzuwenden, denn das ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.
Teilnehmen können alle interessierten Personen.
Der Kurs beinhaltet die folgenden Themen:
• Sterben ist ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und Entscheiden
• Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern
• Abschied nehmen vom Leben


27.07.2022 – Info-Tag zur Ausbildung Ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen

Am 27. Juli 2022 findet unser jährlicher Info-Tag statt. Beginn ist um 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesstätte Mayerhöffer in Sinsheim-Rohrbach, Theodor-Heuss-Str. 2. Alle Interessenten, die sich vorstellen können eine Ausbildung zum Ehrenamtlichen Hospizhelfer zu machen, sind hierzu herzlich eingeladen.
Neben allen wichtigen Informationen zum Kurs selbst werden auch Fragen zum Aufbau des sozialen Netzes in Sinsheim gern beantwortet. Was bedeutet „palliativ“, was ist „SAPV“, wie und wo bekomme ich die Unterstützung, die ich brauche?

Der Besuch der Informationsveranstaltung ist für alle Interessierten unverbindlich und kostenlos. Die Mitarbeiter des Kraichgau-Hospiz e.V. freuen sich über Ihr Interesse und auf Ihr Kommen!


Nach oben